Call Us Today : +98-21-88718630 / +98-21-88720053

FIND THE TOURS BY CITY







Ilam

Ilam, auch Elam ist eine Stadt im Westen schliesst die Provinz an Irak und die mesopotamische Tiefebene und im Osten an die Ausläufer des Zagros an. Im Jahr 2006 hat Ilam hochgerechnet 155.289 Einwohner. Ilam liegt in einer Höhe von 1431 Metern über dem Meeresspiegel in einer kühlen Gebirgsregion im Westen des Irans. Das Klima wird zudem oftmals durch die Wüsten im Westen und im Süden beeinflusst. Die Winter werden von starken Regenfällen sowie Schnee gekennzeichnet. Die Sommer sind vor allem heiß und trocken.Die Kelims sind das wichtigste kunsthandwerk dieser von mehreren halbnomadisierenden Stämmen bewohnten Provinz. Einige sassanidische Ruinen (Feuertempel, Zitadellen, Brückenfundamente) zeugen von einer frühen Besiedlung, hauptsächlich in der Region von Dareh Shahr.Man kann den sassanidischen Feuertempel Atashkadesh Siahkal bei Zarneh, nordwestlich von Eyvan, erwähnen, sowie jenen von Chahar Taqi-e Dareh Shahr, östlich von Dareh Shahr, sicherlich zu Anfang der islamischen Epoche erbaut. Es bleiben ebenfalls Reste von mehreren Festungen übrig, im Allgemeinen zur sassanidischen Epoche gegründet: Qaleh-ye Sam, beim Dorf Chambur in der Region von Shirvan Chardavel.